DOGS LEVEL DREI 2020-02-28T12:02:46+00:00

DOGS LEVEL DREI

Ein Beratungs-, Coaching und Trainings-Programm für soziale Einrichtungen mit Hunden

Jörg M. Sommer und Bernd Degenhardt haben für Einrichtungen, die Pädagogen und Mitarbeiter mit Hunden haben, ein Beratungs-, Coaching und Trainings-Programm entwickelt. Das DOGS LEVEL DREI.

Dieses Programm ist speziell für soziale Einrichtungen, Kinderhilfe, Jugendhilfe, Kinderheime und Kindertagesstätten erstellt. Hier bringen Pädagogen ihre Hunde mit in die Einrichtung und binden im Tagesgeschehen die Vierbeiner pädagogisch mit ein.

Von der Ist-Situation, über die Ziele der Einrichtung bis hin zu Versicherungsthemen werden alle Fragen sowie Inhalte im DOGS LEVEL DREI (DL3) beantwortet und thematisch transportiert.

Ganzheitlich werden die Mitarbeiter begleitet, geschult und weitergebildet. Die sozialpädagogischen Programme werden ausgewertet und somit weiterentwickelt.

Therapeutisch werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene spielerisch mit eingebunden. Aufgaben, Verantwortungen und Rituale werden phasenweise in kleinen Schritten umgesetzt. Die Ergebnisse werden durch Coach Jörg Sommer sowie Hundetrainer Bernd Degenhardt betrachtet, mit den Mitarbeitern der Einrichtung besprochen und entsprechend wird das Programm DL3 weiter optimiert.

Das Programm ist ursprünglich aus einer ganz anderen Anforderung entstanden. Und zwar sind Bernd Degenhardt und Jörg M. Sommer im Kundenauftrag zum Thema Kinderhundeführerschein unterwegs gewesen. Darüber und über eine Anforderung einer Kinder- und Jugendhilfe hat man das Programm DOGS LEVEL DREI entwickelt. Somit festgestellt, dass es hier in den bundesweiten Einrichtungen mit Pädagogen einen Bedarf gibt, den bisher kein Dienstleister so anbietet.

Das Programm DOGS LEVEL DREI beginnt mit drei Einzeltagen bis hin zu einer ganzjährigen Begleitung. Für erste Fragen zum DOGS LEVEL DREI steht Ihnen Jörg M. Sommer unter 02181 8199497 gerne zur Verfügung.

Ihr DOGS LEVEL DREI Team
Bernd Degenhardt und Jörg M. Sommer

Unsere Ansprechpartner:

  • Soziale Einrichtungen
  • Kinderhilfe
  • Jugendhilfe
  • Bildungseinrichtungen
  • Freie Träger
  • Pädagogische Einrichtungen
  • Kinderheime
  • Kindergärten
  • Kindertagesstätten (Kita)
  • Familienzentrum
  • Jugendverband
  • Jugendzentrum
  • Jugendfachstellen
  • Offene Ganztagsschulen (OGS)
  • Stiftungen
  • Therapiezentren
  • Gemeinnützige Organisationen

Somit umfasst dies auch die Kynopädagogik, die ein Fachbereich der Tiergestützten Intervention und Erlebnispädagogik ist.