Mensch Hund Coach

Die Qual der Wahl des richtigen Hundetrainers oder doch besser Coaching. 

Nach fünf Jahren intensiver Beschäftigung mit dem Thema Hund & Co. hat sich gezeigt, dass der §11 TschG keine Bescheinigung eines guten Hundetrainers ist. Vorweg hat der Gesetzgeber seit 2014 auch eine Meinung dazu. Laut Paragraph 11 TschG braucht jeder, der gewerblich Hunde bzw. Menschen im Umgang mit Hunden ausbildet dafür eine Genehmigung vom zuständigen Veterinäramt.

Ich kenne Menschen, die ohne diese „Zertifizierung“ den Umgang mit dem Hund besser beherrschen als eine Vielzahl von Hundetrainer. Paragraphen und Status von diversen Prominenten Hundetrainer sind keine Garantie für ein erfolgreiches Training mit Hund und Mensch. Im Fernsehen sehen Sie die sogenannten Problemfälle. Aber was sehen Sie? Nur die Anfangssituation und die Ausgangssituation, also letztendlich nur das Ergebnis. Wie der „Hundeprofi“ das Ergebnis erreicht hat, sehen Sie nicht. Denken Sie einfach mal darüber nach.

Nun stellt sich mit Recht Ihre Frage, was befähigt mich zum Mensch Hund Coaching. Die Antwort ist klar und einfach. Mein Hund Rhodesian Ridgeback hat mir diese Befähigung ausgestellt. Der Paragraph „Hund“, ein einzigartiges Zertifikat und die schönste Urkunde, die ich von meinem Hund erhalten konnte.

In der Prägungszeit des Hundes, von der 8. bis 32. Woche, habe ich mir 24 Stunden die Zeit genommen, mich mit meinem Mick zu beschäftigen. Habe zwischenzeitlich eine Vielzahl von Büchern gelesen, Videos angesehen, Vorträge angehört, mit „Fachmenschen“ gesprochen, Hundeausstellungen besucht, Hundeverbände- und Vereine kennengelernt sowie Züchter erlebt. Dies ist mein Kompendium Dogs.

Ihre Überlegungen „der Coach kann mir hier ja viel erzählen“. Stimmt! Erleben Sie meinen Mick und mich im alltäglichen Leben, privat wie beruflich. Dies ist die einzige Referenz der Sie vertrauen sollten. Für die Anschauung und als Beweis wird es zu den Themen noch Videos geben. Mir fehlt nur aktuell die Zeit dazu, da das Coaching nicht meine Haupttätigkeit ist. Mein Coaching behandelt im Schwerpunkt folgende Lebensbereiche mit Ihrem Hund:

Talk about Termin
Mein Mick begleitet mich bei fast jedem Termin, ob in der Besprechung, in der Konferenz oder im Vortrag. Das Schönste bei allem ist, die Kommunikation beginnt immer mit meinem Mick und das ist großartig. Damit erreichen Sie von Beginn an eine positive Eingangsstimmung.

Platz im Restaurant
Der Hund im Restaurant. Immer ein heikles Thema. Nach meinem Coaching nicht mehr. Vom Check des Restaurants bis hin zum richtigen Platz am Tisch.

Parallel im Fahrraddrive
Mit wohl einer der schwierigsten Aufgaben für den Hundehalter. Der Parallellauf von großen Hunden neben dem Fahrrad, mit und ohne Leine. Mit viel Ruhe und Vertrauen bekommen wir auch dies hin.

Weitere Coachings sind:
• Wer führt der lenkt, das Ziehen an der Leine
• Sitz, Platz, Steh – oft der totale Quatsch
• Wenn der Postbote nicht mehr klingelt
• Rassehundeausstellung, ein Leben mit der Konkurrenz
• Im Zuge dessen – Ringtraining

2018-09-21T08:48:24+00:00 September 10th, 2018|COACHING|0 Comments