Mit Sicherheit Hund 2018-11-05T07:16:01+00:00

Bild: Planungsskizze für eine sichere Hundeveranstaltung

Die Beratung für eine sichere Hundeveranstaltung 

Mit über 20 Jahren Veranstaltungserfahrung und seit 2013 Besitzer eines Rhodesian Ridgebacks, erfolgte in 2014 die Gründung der Marke TALK ABOUT DOGS. Hier dreht sich alles um das Thema Veranstaltungen mit Sachverstand rund um das Thema Hund. Dies umfasst die Beratung bis hin zu Erstellung eines Sicherheitskonzeptes.

Mit Sicherheit Hundeveranstaltung

Als Berater und freier Sachverständiger (IHK, IfS:) stehe ich für die Planung und Durchführung von Veranstaltungen zur Verfügung. Darin finden sich auch die Themen:

  • Erstellung Planungsskizze Hundeveranstaltung mit Sicherheitskonzept
  • Berücksichtigung der Versammlungsstättenverordnung (VStättV(O)
  • Prüfung der Haftung und Versicherungsschutz

Meine Ansprechpartner sind
zum Beispiel: FCI Federation Cynologique International, VDH Verband für das Deutsche Hundewesen, Hundevereine, Landesgruppen, Hundeschulen, Hundetagesstätten und Hundetrainer. Menschen, die eine Hundeveranstaltung planen wie durchführen und Liegenschaftsinhaber / Betreiber die ihr Gelände zur Verfügung stellen.

Veranstaltungsformate
Dies kann zum Beispiel eine Internationale/Nationale Hundeausstellung, Welthundeausstellung, World Congress, Rassehunde-Show, Jubiläums-Clubschau-Wochenende, Wettbewerb, Züchterschulung und so weiter sein.

Gefährdungslage für Mensch und Hund bei einer Rassehunde-Ausstellung.

Die Polizei hat am Sonntag in Neunkirchen (Saarland) zeitweilig den Zugang zum Gelände der Rassehunde-Ausstellung gesperrt. Dort herrschte dichtes Gedränge durch Besucher und Aussteller. Flucht- und Rettungswege waren zugestellt. Die Feuerwehr übte massive Kritik an uneinsichtigen Besuchern und Ausstellern, die wiederum beschwerten sich über chaotische Zustände.

So die Einleitung des Saarländischen Rundfunks unter dem Bericht Polizei sperrt Zugang zur Hundeausstellung“ zu lesen. Hierzu gibt es auch einen entsprechenden SR MEDIATHEK Videobeitrag.

Quelle: Carsten Klein, blaulichtreport-saarland.de

Als Besucher war ich in mitten dieser Hundeausstellung und stellte bereits vor offiziellem Beginn der Veranstaltung um 7:30 Uhr erhebliche Sicherheitsrisiken fest, die ich der Veranstaltungsleitung umgehend mitteilte. Meine dreimaligen Hinweise bei dem Veranstalter zum Thema Sicherheit und Maßnahmen wurden ignoriert. Aufgrund der steigenden Gefahrensituationen mußte ich die örtliche Feuerwehr mit einbeziehen. Erst dann erfolgten, mit Unterstützung von Ordnungsamt, Polizei und Feuerwehr, die entsprechenden Maßnahmen, um diese Veranstaltung sicher durchzuführen. Nach meiner Einschätzung als Sachverständiger gab es zu dieser Veranstaltung kein Sicherheitskonzept.

Für eine sichere Veranstaltung stehe ich Ihnen als Berater zu Ihrer Veranstaltern zur Verfügung.

Jörg M. Sommer
Sachverständiger Veranstaltungen, Eventberater und Hundebesitzer

TALK ABOUT SAFETY | Mit Sicherheit Hund