Therapiehund 2019-09-07T08:01:56+00:00

Bild: Therapiehund mit Kindern

Therapiehund

Unser Helfer auf vier Pfoten

Unser Therapiehund freut sich auf den Besuch in Familien, bei Privatpersonen, in Institutionen und bei Trägern von Einrichtungen im Dienste der Gesundheit. Unser Helfer auf vier Pfoten hilft bei Resozialisierung und Rehabilitation. Im ersten Schwerpunkt geht es zu Demenz erkrankten Menschen und traumatisierten Kindern.

Am 4. September 2019 kommt dazu unsere Achtwochen junge Rhodesian Ridgeback Hündin XENIA zu uns. Wir berichten hier über den Ausbildungsweg, die Trainings und Erfolge in der Therapie mit Menschen.

Aber zuerst geht es ab dem 7.9.2019 wöchentlich in die Welpenschule nach Langenfeld, in die Familienhundeschule HOUSE OF ANIMALS zu Hundetrainer Bernd Degenhardt.

Ausbildungszeit

Am 6.9.2019 begann die erste Spielstunde in der Hundeschule mit Bernd Degenhardt. Gleichzeitig besprachen Bernd und Jörg Sommer den Prägungs- und Trainingsplan.

  • Prägung und Welpentraining von der 8. bis 16. Woche
  • Beginn Eignungsübungen Therapiehund ab der 12. Woche
  • Junghundetraining von der 17. Woche bis zum zehnten Monat

Xeni sieben Wochen jung


Bild: Xeni

TALK ABOUT THERAPIEHUND | Helfer auf vier Pfoten